Projekte der Klaus-Kamp-Stiftung

- Erhalt der Duhner Kreiselfiguren
- Errichtung und Ausbau Duhner Kulturpfad
- Installation des historischen "Duhner Reichstages"
- Pflege des Duhner Dorfbrunnens
- Unterstützung des Stifters bei der Weihnachtsbeleuchtung
- Beleuchtung der Duhner Strandpromenade
- Vortragsveranstaltungen zur Geschichte Duhnens
- Auflage des Flyers "Duhnen - Ein kulturhistorischer Rundgang"

Flyer Duhnen Ein kulturhistorischer Rundgang Innenseite


 

Kiek mol an!Kiek mol an!

Duhner Impressionen
aus den Anfängen des Kurbetriebs

Eine Ausstellung von Fotografien und Relikten aus verschiedenen Bereichen des Duhner Lebens.

Eröffnung: Sa, 3.3. 2012, 15 Uhr
Kapelle Robert-Dohrm.-Platz

Begrüßung: Kristian Kamp
Einführung: Günter Rettmer
Anschließend führt die 2. Klasse– der Manfred-Pelka-Schule den Sketch „Negen Poar Holschen“ auf.

Öffnungszeiten: 3. bis 18. März
samstags, sonntags und mittwochs
15 – 18 Uhr

Plakat als PDF-Datei ansehen »

Bilder von der Eröffnungsveranstaltung »